Traumfänger/Schamanengilde: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Unitopiawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Die Seite wurde neu angelegt: „{{Info|Kategorie=Gegenstand|Typ=Sonstige|Gegend=Midgard | Titel = Der Traumfänger | PreAussehen = ; ''Der ungeflochtene Traumfänger:'' Du siehst die Grundb…“)
(kein Unterschied)

Version vom 28. November 2019, 10:10 Uhr

Aussehen


Der ungeflochtene Traumfänger:
Du siehst die Grundbausteine fuer einen Traumfaenger: Ein paar Zweige aus
Kastanie, die zu einen stabilen Kreis geflochten wurden und dazu ein paar
Schnuere. Wenn man mit den Schnueren den Traumfaenger flechtet, hat man den
Startpunkt fuer einen ordentlichen Schutz vor boesen Einfluessen.
Der frisch geflochtene Traumfänger:
Einige Zweige aus Kastanie, die zu einem stabilen Kreis geflochten wurden.
Grobe Schnuere laufen in einem sternfoermigen Flechtmuster auf und ab.
Der halbfertige Traumfänger:
Einige Zweige aus Kastanie, die zu einem stabilen Kreis geflochten wurden.
Grobe Schnuere laufen in einem sternfoermigen Flechtmuster auf und ab, in
das sieben Perlen eingewoben wurden.
Der halbfertige Traumfänger:
Einige Zweige aus Kastanie, die zu einem stabilen Kreis geflochten wurden.
Grobe Schnuere laufen in einem sternfoermigen Flechtmuster auf und ab, in
das sieben Perlen eingewoben wurden. Am unteren Ende wurden drei Federn
drangehaengt, die elegant in der Luft hin- und herwiegen.
Der halbfertige Traumfänger:
Einige Zweige aus Kastanie, die zu einem stabilen Kreis geflochten wurden.
Grobe Schnuere laufen in einem sternfoermigen Flechtmuster auf und ab, in
das sieben Perlen eingewoben wurden. Am unteren Ende wurden drei Federn
drangehaengt, die elegant in der Luft hin- und herwiegen. An besonderen
Knotenpunkten des Grundmusters wurden drei Muscheln eingewoben.
Der schamanistische Traumfänger:
Einige Zweige aus Kastanie, die zu einem stabilen Kreis geflochten wurden.
Grobe Schnuere laufen in einem sternfoermigen Flechtmuster auf und ab, in
das sieben Perlen eingewoben wurden. Am unteren Ende wurden drei Federn
drangehaengt, die elegant in der Luft hin- und herwiegen. An besonderen
Knotenpunkten des Grundmusters wurden drei Muscheln eingewoben.
Zur besonderen Verzierung wurden ein <Gegenstand1>, ein <Gegenstand2>
und ein <Gegenstand3> als persoenlicher Fokus hinzugefuegt,
der den Schutz des schamanistischen Traumfaengers auf dich lenken soll.
Der Traumfaenger ist ein verlorengeglaubtes, maechtiges Artefakt der
Schamanengilde. Es ist eine Freude, einen intakten zu erblicken.
Er wirkt aufgeladen, voller magischer Energie.

Informationen

Kann von einem Seher oder Alchemisten bestimmt werden, wenn keines gesetzt ist, wird Unbekannt angegeben. Nur der Alchemist kann bestimmen, welches Metall auch Gold, Silber, Quecksilber, Kupfer, Eisen, Zinn und Blei beinhaltet.Material: Unbekannt
Kann von jedem bestimmt werden, eine genaue Anleitung (auch für Seher) nter Forschen im Inhaltsverzeichnis unter Gewicht.

Generell gilt zu beachten, es gibt Gegenstände die stapeln, das Gewicht (damit Volumenverbrauch) bei stapelbaren Gegenständen verhält sich anders, je nach Menge.
Gewicht:
1 (sehr leicht)
Kann von jedem bestimmt werden, eine genaue Anleitung unter Forschen im Inhaltsverzeichnis unter Licht.Licht: 0 (leuchtet nicht)
Kann von einem Alchemisten bestimmt werden, allerdings leitet sich die Brennbarkeit oft von dem gesetzten Material ab, z.b. Holz brennt, Textil brennt, Bein brennt nicht.Brennbar: nein
Kann von einem Alchemisten bestimmt werden, allerdings leitet sich die Schwimmbarkeit oft von dem gesetzten Material ab, z.b. Holz schwimmt, Textil schwimmt nicht, Bein schwimmt nicht.Schwimmt: nein

Fundort

Im Lagerraum im Tempel der Schamanengilde in der riesigen Kaverne unter dem Felsenkloster Laksos auf dem Klosterberg (Luntayberg) der Drachenberge.

Funktion

Reist ein Angehöriger der Geschwistergilden erstmals zusammen mit seinem Traumfänger durch den Steinkreis zur Schamanengilde, schaltet der Traumfänger den Weg frei.

Besonderheit

Das Aussehen zeigt den Fertigungsgrad.