Die Nebelberge von Midgard

Aus Unitopiawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Pfad über das Nebelgebirge teilt sich bei einem Drachenwildwechsel in zwei Abschnitte. Der südliche Abzweig führt zum unheimlichen See. Der östliche Arm führt über die eigentlichen Berggipfel. Hat man einen Schneesturm überwunden und ist durch eine mächtige Schneewehe gekrochen, gelangt man zum Schattenbachtal.

Karte

Zeichenerklärung
| Nord/Süd
- West/Ost
/ Nordost/Südwest
\ Nordwest/Südost
˄ Hoch
˅ Runter
' Keine erkennbare Himmelsrichtung
. oder zur Verlängerung von Wegen
▼ ◄ Nur hinein
► ▲ Kein zurück
                           4
                           |
                           |
 1                         3
  \                        |
   \                       |
    o                      o
     \                    /| 
      \                  / |
       2             H--1  2--
        \
         \ 
          3--o                             9
          |   \                           / '
          |    \                         /   '
          o     o--o--4     6--7  8  7--o     o
         /             \   /                   '
        /               \ /                     '
11--o--o                 5                      10
       |
       |
      12
        \
         \
         12
          |
          |
         12             14
           \            ' 
            \          '
             o--o--o-13
 H Hochelfenstatt
 
 Kleiner Abschnitt:
 1 Westflanke der Nebelberge
 2 Pass über die Nebelberge
 3 Sattel in den Nebelbergen
   (Steinriese)
 4 Höhle in den Nebelbergen

 Großer Abschnitt:
 1 Wiese
   (Feuerstelle)
   (Goldadler)
   (Silberschwinge)
 2 Weg in den Nebelbergen
 3 Abzweig
   (Drachenwildwechsel!) 
 4 Hier gehen oft Lawinen ab
 5 Erhebung
 6 Schneesturm
 7 Schneewehe
 8 In einer Schneewehe
 9 Am Rande einer Schlucht
10 Schattenbachtal
11 Raubtierhöhle 
   (Wolf)
12 Flussufer
13 Wasserfall
14 Unheimlicher See

Schattenbachtal

Das Schattenbachtal schliesst östlich an die Nebelberge an.

Zeichenerklärung
| Nord/Süd
- West/Ost
/ Nordost/Südwest
\ Nordwest/Südost
˄ Hoch
˅ Runter
' Keine erkennbare Himmelsrichtung
. oder zur Verlängerung von Wegen
▼ ◄ Nur hinein
► ▲ Kein zurück
      N
     ˅
    ˄
   o
    ˅
     ˄
      1
      |
      |
      2
       \
        \
         2
         |
         |
         3
        /
       /
      3
      |\
      | \
6--5--5--4
         |\
         | \
         7--8
        ˄    \
       ˅      \
     10        9
 N Nebelberge

 1 Tal
 2 Schlucht
 3 Schattenbachtal
 4 Am Spiegelsee
 5 Vor dem Tor von Borefinian
 6 Osttor der von Borefinian
 7 Quelle des Silberlaufes
 8 Westen vom Elfenwald
 9 Fluss
10 Riesiger Baum

Unheimlicher See

Der unheimliche See liegt am Ende des südlichen Abschnitts des Pfades über die Nebelberge, oberhalb eines Wasserfalls. Am unheimlichen See liegt das Westtor der Minen von Borefinian. Es öffnet sich, wenn man sagt "Freund". Vom Weg um den See aus kann man hochklettern zu einem kleinen Hochtal.

Zeichenerklärung
| Nord/Süd
- West/Ost
/ Nordost/Südwest
\ Nordwest/Südost
˄ Hoch
˅ Runter
' Keine erkennbare Himmelsrichtung
. oder zur Verlängerung von Wegen
▼ ◄ Nur hinein
► ▲ Kein zurück
6--6--6--6
|         ˅
|          ˄
7           5
 ˅           ˅
  ˄           ˄
   7           4
    \          |
     \         |
      7        4
       \       |
        \      |
         7     8
        ˅     / \
       ˄     /  |
      7     /   |
       \   /    |
        \ /      \
         2--3--3--2
         |\/|\/|\/|
         |/\|/\|/\|
         1--3--3--2
        ˅|\/|\/|\/|\
       ˄ |/\|/\|/\| \
      N  2--3--3--3--B
          \ |\/|\/| /
           \|/\|/\|/
            2--3--3
B Westtor von Borefinian
  (Mellon)
N Nebelberge

1 Westrand des Sees
2 Weg um den See
3 Im See
4 Tobel
5 Teich
6 Hochtal
7 Unter dem Hochtal
8 Norden des Sees